Neue Mitglieder im Netzwerk

Das Netzwerk verzeichnet verschiedene Neuzugänge aus Wirtschaft und Forschung:

- BeCe Ing GmbH
- HIMA Paul Hildebrandt GmbH
- Hochschule der Wirtschaft und Management
- MS Mommer GmbH
- Osapiens GmbH
- PTA GMbH
bereichern seit diesem Jahr das Netzwerk Smart Production.

Mit der BeCe Ing GmbH haben wir ein Team von Spezialisten für Prozess-, Lean-, Projekt- und Qualitätsmanagement im Netzwerk an Bord. Nach vielen Jahren Erfahrung mit der Steuerung komplexer Projekte im Umfeld von Daimler stellt Björn Currle sein Know-How schon seit 2014 einem größeren Kundenkreis zur Verfügung. Seit 2019 jetzt in einer eigenen Firma.

Die HIMA Paul Hildebrandt GmbH ist einer der Weltmarktfüher im Bereich "Smart Safety". Hima hat sich auf die Herstellung und den Vertrieb von sicherheitsgerichteten Automatisierungslösungen ausgerichtet.

Die in Mannheim ansässige private Hochschule der Wirtschaft und Managementwird neuer Netzwerkpartner und bringt als Wirtschaftshochschule weitere Forschungs- und Wissenstransferpotenziale in das Netzwerk ein.

Die MS Mommer GmbH entwickelt und designt Rechenkerne, die nachvollziehbare und verläßliche maschinelle Intelligenz in industrielle Prozesse bringen. Mit Lean Digital Twins werden relevante Zusammenhänge virtuell abgebildet. Darauf aufbauend bietet MSM Lösungen zur optimierten Auslegung, Sensorik, Datenerhebung und Steuerung an.

Mit Osapiens ist auch ein innovatives Startup aus Mannheim in das Netzwerk eingetreten. Im Jahr 2019 hat Osapiens den Mannheimer Existenzgründungspreis gewonnen. Bereits seit drei Jahren liefert das Startup Antworten im Track und Trace im Supply Chain Management. Mit dem Dreigestirn Zamora, Wawrzinek und Jungblut sind drei Mitbegründer der Unternehmen Movilitas und Movilizer auch die Köpfe hinter Osapiens.

Seit 40 Jahren bietet die Programmier-Technische Arbeiten GmbH (PTA GmbH) aus Mannheim IT-Lösungen für Kunden an. Heute bietet PTA in seinen zwölf Standorten Hilfestellungen bei Organisations- und IT-Projekten. Dabei verfolgt PTA drei Ansätze: Beratung und Organisation von Geschäftsprozessen sowie Analyse, Konzeption, Entwicklung, Test und Einführung von Softwaresystemen im Kundenauftrag fachliche und technische IT-Dienstleistungen entlang des gesamten Software-Lebenszyklus. Consulting, Support und Services im Rahmen von Individual- sowie Standardsoftwareprojekten.

Die S+P Lion AG aus Heddesheim berät seit 1985 Ihre Kundschaft in den Gebieten SAP-Partnerschaft, Systemhaus- und IT-Lösungen sowie der ganzheitlichen Prozessberatung. Seit 2015 fungiert Sie auch als Value Aded Partner von SAP Business One, dem IT-Tool für KMU.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch und spannende Projekte

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×